Fromme Hausfrau - Foren & mehr - Foren 



Wenn Sie noch keinen registrierten Zugang zum Forum haben,
können Sie sich hier in wenigen Schritten anmelden.

Jetzt registrieren!



Alle Kategorien > Treffpunkte > Treffpunkt S - Sonstiges > Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Anzahl Nachrichten: 885 - Seiten (89): [1] 2 3 4 ... 89
Autor: carminaburana
Erstellt: 22. Jun 2022 - 15:37
Betreff: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Ich bin fassungslos.

Momentan gibt es einen Lieferengpass bei Ketchup und Senf !
Wurde mir von der freundlichen Verkäuferin im Aldi bestätigt !

Das kann mir doch wirklich niemand erklären dass das eine Kriegs- oder Coronafolge ist.

Normales Speiseöl ist nur erhältlich wenn man bereit ist 4 bis 5 Euro für die Flasche zu zahlen.
Das Päckchen Butter kostet 2,50.

Ich bin irritiert.
Benutzerbild Autor: Anders
Erstellt: 22. Jun 2022 - 15:46
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Das scheint sehr verschieden zu sein, bei uns gibt es keinen Senf, zumindest nicht unseren speziellen Bautzner...Ketchup, Mehl, Öl alles wieder da, dafür kein Zucker
Benutzerbild Autor: suppenhuhn
Erstellt: 22. Jun 2022 - 15:59
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Senfkörner werden normalerweise aus der Ukraine (und Russland?) bezogen. Wegen dem Krieg gibt es hier nun einen Mangel an Senf.
Benutzerbild Autor: sweetfabbe
Erstellt: 22. Jun 2022 - 16:02
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Ketchup und Senf fehlt hier öfters mal .Tomatenmark ist auch oft Mangelware.Ich nehme immer einpaar mehr mit wenn welche da sind.
Benutzerbild Autor: shirin
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:07
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Das ist mir hier noch nicht aufgefallen. Aber die Preise machen mir Sorgen.
Benutzerbild Autor: herbsti
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:33
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Hier fehlt aktuell Tomatenmark und Reis.
Benutzerbild Autor: verena
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:41
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Ich denke, solche Meldungen verbreiten sich und verursachen erst recht Hamsterkäufe, was wiederum zu leeren Regalen und weiteren Preiserhöhungen führt... Da sehe ich auch die Medien als mitverantwortlich. Z.B. gab es bereits im März Warnungen vor Mangel an Senf (unter anderem)...
Benutzerbild Autor: suppenhuhn
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:47
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Woher soll der Senf denn kommen, wenn keine Senfkörner mehr aus der Ukraine geliefert werden?
Benutzerbild Autor: lappi
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:51
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Soweit ich weiß ist auch der Stau an Frachtschiffen, die aufs Entladen warten, noch nicht abgebaut.
Es kommt halt gerade einiges zusammen. Aber mit Fantasie und Flexibilität kommt man noch ganz gut durch, finde ich.
Benutzerbild Autor: esther h.
Erstellt: 22. Jun 2022 - 17:54
Betreff: re: Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Es ist sicher nicht ganz abzustreiten, dass manche Engpässe auch 'herbeigeschrieben' werden.
Manchmal entsteht (bei mir) schon der Eindruck, dass alles auf den Ukraine-Krieg geschoben wird.
Anzahl Nachrichten: 885 - Seiten (89): [1] 2 3 4 ... 89
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.