Fromme Hausfrau - Foren & mehr - Foren 



Wenn Sie noch keinen registrierten Zugang zum Forum haben,
können Sie sich hier in wenigen Schritten anmelden.

Jetzt registrieren!



Alle Kategorien > Treffpunkte > Treffpunkt R - Rezepte > Frischer Spinat - was damit anfangen?
Anzahl Nachrichten: 14 - Seiten (2): [1] 2
Benutzerbild Autor: suse52
Erstellt: 10. Apr 2007 - 20:32
Betreff: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Ich gestehe: ich bin ein Blubb-Fan sprich: ich habe noch nie frischen Spinat verarbeitet. Jetzt haben wir welchen geschenkt bekommen. Was würdet Ihr damit machen? Für Vorschläge bin ich dankbar.
Autor: engelstrompete
Erstellt: 10. Apr 2007 - 20:41
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Putzen wie Salat, also die schönen Blättchen und die Stiele abschneiden. Dann dünsten in wenig Butter oder Öl mit Zwiebeln und ein bisschen Knoblauch, salzen und dann kannst du ihn einfach pürieren mit einem "Blubb" Sahne verfeinern und schon hast du ähnliches wie von Iglo nur viiiiiiiiel besser. Wenn ihr Blattspinat mögt, kannst du auch vor dem pürieren einfach das ganze mit Lachs udn einer weißen Weinsoße überbacken oder mit Lachsstückchen als Spaghettisoße essen. Aber nicht jeder mag den etwas rauhen Geshcmack von Blattspinat, meine Kinder leider auch nicht. Musst du ausprobieren. Guten Appetit!
Benutzerbild Autor: anna-wehra
Erstellt: 10. Apr 2007 - 20:43
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Ich nehm ihn freiwillig!!
Du kannst ihn ganz einfach waschen und dann in etwas Butter dünsten, salzen, vielleicht etwas Knoblauch dran und dann dazu Kartoffel und Spiegelei.
Oder du gibst den gedünsteten Spinat in eine Auflaufform und legst obendrauf Fischfilet, mit Kräutercremefraiche bestreichen, mit Alufolie abdecken und ab in den Ofen und bei ca 170°C ca 30-40 Min. backen.
Oder du zerhackst ihn, dann dünsten, salzen, mit einem Schuss Sahne und frisch geriebenem Muskat abschmecken.
Oh man ich bekomme Sabberfäden

Guten Appetit wünscht Annegret
Autor: mariechris
Erstellt: 10. Apr 2007 - 22:32
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Odr nach dem Waschen mit etwas Olivenöl und Knoblauch dünsten. Salzen, pfeffern. In einer Pfanne etwas Semmelbrösel in Butter anschwitzen und druntermischen. Echt lecker!

Mariechris
Benutzerbild Autor: Ulrike
Erstellt: 10. Apr 2007 - 23:10
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Total lecker ist das hier:

Mexikanischer Spinat-Reis-Auflauf (Kerstin)
1-2 Tassen Reis, 200 g Blattspinat, Petersilie, 6 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, Öl, Salz, Pfeffer, (1-2 Chilischoten), 125 g Kräuter-Crème fraiche, 125 g Gouda
1 Zwiebel hacken, Knoblauch pressen, mit der Petersilie andünsten. Spinat zugeben u. dünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis in wenig Öl rösten, Spinatmischung zugeben und 2 Min. ziehen lassen. Mit Wasser oder Brühe auffüllen und 15-20 Min. garen. In eine Auflaufform geben. Zwiebeln in Ringen dünsten und darüber geben (mit Chilis). Crème fraiche darüber streichen, mit Käse bestreuen. 10 Min. überbacken.


Schien mir lecker, habe ich aber noch nicht ausprobiert:

Spinatsalat mit Schafskäse, Radieschen und Tomaten (2 Port.) Chefkoch
300 g Blattspinat waschen und abtropfen lassen.
60 g Champignons und
1 Bund Radieschen säubern und in dünne Scheiben schneiden.
Kleine rote Zwiebel schälen und in feine Ringe zerteilen.
250 g Kirsch- oder Cocktailtomaten waschen und halbieren. Danach
40 g Schafskäse würfeln. Für die Salatsauce
6 EL Buttermilch mit
je 1 EL Öl und Zitronensaft vermischen, pfeffern und salzen und mit Zucker abschmecken. Die Zutaten für den Salat ohne den Schafskäses in eine Schüssel geben und das Dressing hinzufügen. Zum Schluss den Schafskäse über dem Salat verteilen.
Pro Portion: ca. 8 g Fett, 160 kCal
Schwierigkeitsgrad: simpel; Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Spinatsalat mit Kichererbsenbällchen (4 Port.) Chefkoch
200 g Kichererbsen (aus d. Dose) abtropfen lassen, pürieren und mit
1 feingehackten Zwiebel,
2 Zehen Knoblauch gepresst, Salz, Pfeffer und
½ TL Kurkuma vermischen.
1 Ei und
4 EL Semmelbrösel unterkneten.
150 g frischen jungen Spinat putzen,
2 Tomaten und
2 Frühlingszwiebeln putzen. Tomaten würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden.
80 g Schmand,
Saft einer Orange,
1 EL Balsamico,
1 EL Ahornsirup und
1 EL gehackte Petersilie verrühren und abschmecken. Aus der Kichererbsenmasse kleine Bällchen formen, in
40 g Sesam wälzen und rundherum in Öl braun braten. Salat anrichten, Bällchen dazureichen, Salat mit Dressing mischen. Dazu frisches, warmes Fladenbrot
Schwierigkeitsgrad: normal
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Autor: Snowdrop
Erstellt: 11. Apr 2007 - 08:53
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Spinat(erdäpfel)strudel, Spinatlasagne, wie heißen die schnell, so Art Maultaschen mit Spinatschafkäsefüllung. Wir stehen auf die Mischung Spinat und Schafkäse, die hat was.....
Hab leider keine Rezepte, mach alles immer Daumen mal Pi....
Oder einfach portionsweise einfrieren für "schlechtere" Zeiten (wo man keinen Spinat oder Mangold zur Verfügung hat)

LieGrü,

Snowdrop
Autor: sonntagskind
Erstellt: 12. Apr 2007 - 09:42
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Unser Lieblingsgericht mit Spinat:

Pasta mit Spinat

Spinat waschen, tropfnass in einen großen Topf und bei starker Hitze auf dem Herd zusammenfallenlassen, abgießen,abschrecken, Wasser leicht ausdrücken und mit großem Messer grobhacken.
Zwiebeln/ nach Geschmack Knoblauch/ in Olivenöl andünsten, Spinat dazugeben, ordentliche Hitze, mit Salz, Peffer und Muskatnuss würzen, abschmecken, Sahne oder Ricottakäse drüber, verrühren, Herdplatte abestellen.
In der Zwischenzeit Nudeln kochen, dann mit Spinatsoße vermischen, ordentlich Parmesan drüber und dann aufessen. Oberlecker!
Auch für Mangold bestens geeignet.

Wichtig: frischen Spinat nie totkochen, schade um die Vitamine
Benutzerbild Autor: suse52
Erstellt: 13. Apr 2007 - 08:43
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Ich danke euch, liebe Spinatwach...ääh..schwestern!
Benutzerbild Autor: Ulrike
Erstellt: 14. Apr 2007 - 14:53
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Das hier gabs bei uns die Tage - sooo lecker!

Fischauflauf (Jamie Oliver)
5 große Kartoffeln schälen, würfeln, ca. 10 Min. kochen, nach 2 Min. 2 Eier mitkochen. Metallsieb in den Wasserdampf hängen,
3 Hände voll Spinat im Sieb ca. 1 Min. garen. (mit Deckel)
1 Möhre in kleine Würfel, 1 Zwiebel hacken, beides in Olivenöl glasig dünsten, salzen + pfeffern.
1 Becher Sahne zu Zwiebel und Möhre, aufkochen, Platte ausschalten.
2 Hände voll ger. Käse nach Geschmack und
1-2 TL Senf dazu, mit Salz + Pfeffer gut würzen.
Frische Petersilie klein schneiden, dazu geben. Überschüssigen Wasser aus dem Spinat drücken, Kartoffeln abgießen.
500 g Kabeljau u. ggf. 1 Stück geräucherten Schellfisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Fisch in eine große Auflaufform geben, den Spinat darüber. Die Eier schälen, vierteln, auf dem Auflauf verteilen.
Zitronensaft ca. ½ Zitrone in die Soße rühren, die Soße über den Auflauf. Die Kartoffeln zerstampfen, Olivenöl oder Butter, Salz + Pfeffer dazu. Die Kartoffeln über den Auflauf geben. Bei 230° ca. 25 Min. backen.
Benutzerbild Autor: esther h.
Erstellt: 19. Mai 2019 - 20:43
Betreff: re: Frischer Spinat - was damit anfangen?
Das Stichwort 'Spinatsalat' gibt ja nicht viel her
Ich hab hier eine groooße Tüte frischen Spinat und würde den gern zu Salat verarbeiten. Und jetzt frag ich mich, wie ich das am Besten mache.
Also konkret - Balsamico hell oder dunkel, Oliven- oder Rapsöl, Spinat am Stück oder in Streifen schneiden...???
Anzahl Nachrichten: 14 - Seiten (2): [1] 2
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.