Fromme Hausfrau - Foren & mehr - Foren 



Wenn Sie noch keinen registrierten Zugang zum Forum haben,
können Sie sich hier in wenigen Schritten anmelden.

Jetzt registrieren!



Alle Kategorien > Treffpunkte > Treffpunkt R - Rezepte > Kraut und Hackfleisch
Anzahl Nachrichten: 25 - Seiten (3): [1] 2 3
Benutzerbild Autor: esther h.
Erstellt: 24. Sep 2019 - 23:15
Betreff: Kraut und Hackfleisch
Daraus will ich ein Essen machen. Und zwar keine Krautwickel.

Also - ich hab ein (relativ) kleines Köpfchen Weißkraut hier, Hackfleisch hol ich morgen frisch beim Türken. Und das soll zusammen verarbeitet werden.
Entweder ich brate das Fleisch an und mach dann das Kraut in Streifen dazu oder ich mach einen Hackfleischteig, den ich dann mit dem Kraut schichtweise in eine Pfanne/Form packe.

Und jetzt frage ich die Köchinnen unter uns - wie würdet Ihr das machen?
Oder habt Ihr noch bessere Ideen?
Benutzerbild Autor: sanne7
Erstellt: 24. Sep 2019 - 23:33
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
esther h. schrieb:
Entweder ich brate das Fleisch an und mach dann das Kraut in Streifen dazu
So mach ich das auch. Erst das Fleisch anbraten, dann das Kraut dazu, einen Schuss Gemüsebrühe und ordentlich Pfeffer und garen.
Bei uns gibt's Reis dazu.
Benutzerbild Autor: Lucy70
Erstellt: 24. Sep 2019 - 23:58
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Liebe Esther,
ich brate Hackfleisch an, schneide das Kraut sehr dünn und rasple eine Karotte. Alles zusammen ca 7 Minuten anbraten. Ich schmecke mit etwas gekörnter Rinderbullion, Currypulver und Süßsaurer Chilisoße.
Diese Masse schlage ich in einen Blätterteig ein bestreiche mit Ei und backe diesen bei 200°C, bis er goldbraun ist. Dazu gibt es süßsaure Chilisoße zum Dippen und Salat.
Dieser asiatische Krautstrudel ist bei uns immer gerne gesehen. Vielleicht ist das eine Idee für Dich?

Fixes Rezept habe ich nicht, denn ich nehme immer, was gerade da ist: mal mehr Kraut und weniger Hack und mal umgekehrt. Falsch machen kannst Du dabei nichts
Benutzerbild Autor: Hirsekörnchen
Erstellt: 24. Sep 2019 - 23:58
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Kohlpudding https://www.youtube.com/watch?v=ta-tINdY6f8
Meine Oma hat den immer in einer Puddingform gemacht und im Wasserbad gegart. Dazu gab es eine Rahmsoße oder Tomatensoße.
Benutzerbild Autor: esther h.
Erstellt: 25. Sep 2019 - 00:28
Betreff: re: re: Kraut und Hackfleisch
sanne7 schrieb:
esther h. schrieb:
Entweder ich brate das Fleisch an und mach dann das Kraut in Streifen dazu
So mach ich das auch. Erst das Fleisch anbraten, dann das Kraut dazu, einen Schuss Gemüsebrühe und ordentlich Pfeffer und garen.
Bei uns gibt's Reis dazu.

Sowas wird's wohl werden.
Und dazu Kartoffeln oder Kartoffelbrei. Reis mag der Gatte nicht.
Benutzerbild Autor: tabsi
Erstellt: 25. Sep 2019 - 00:30
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Mach nen Krautsalat,hol wenn du eh beim Türken bist noch schaftakäse znd timaten und Dönertaschen . die füllst du mit krautsalat und dem angebratenen Hackfleisch. Tomaten,käse und joghurtsosse dazu Du bringst mich gerade auf ideen
Benutzerbild Autor: kukuwaja
Erstellt: 25. Sep 2019 - 06:27
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Bei uns wird das angebratene Hackfleisch und Krautstreifen nachher mit Spirellinudeln gemischt. Da könnte sich meine Familie reinlegen!
Autor: carminaburana
Erstellt: 25. Sep 2019 - 07:13
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Ich brate zuerst das Kraut kräftig an. Gebräuntes Kraut schmeckt einfach klasse. Dann kommt das Hack mit in die Pfanne, brate es mit an. Alles mit Gewürzen gut durchköcheln lassen. Mit Mehl überstäuben, evtl. noch aufgießen so dass es etwas Soße gibt.

Dazu gibts Pellkartoffel.
Autor: jedida
Erstellt: 25. Sep 2019 - 07:22
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Wir essen gern Schupfnudeln dazu und einen Klecks Schmand. Vorher Hack anbraten, Kraut dazu, dünsten, würzen.
Benutzerbild Autor: esther h.
Erstellt: 25. Sep 2019 - 07:23
Betreff: re: Kraut und Hackfleisch
Ich glaub, ich muss noch Kraut kaufen...
Anzahl Nachrichten: 25 - Seiten (3): [1] 2 3
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.