Fromme Hausfrau - Foren & mehr - Foren 



Wenn Sie noch keinen registrierten Zugang zum Forum haben,
können Sie sich hier in wenigen Schritten anmelden.

Jetzt registrieren!



Alle Kategorien > Treffpunkte > Treffpunkt R - Rezepte > Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Anzahl Nachrichten: 16 - Seiten (2): [1] 2
Benutzerbild Autor: helena
Erstellt: 25. Jun 2019 - 19:59
Betreff: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Das sind gerade im Sommer tolle, leichte Beilagen für Salate und Gemüsepfannen. Ich freue mich über Rezepte und Verarbeitungsideen. Gerne auch zu anderen Beilagen wie Hirse, Ebli, Getreide usw.

Lieben Dank !
Benutzerbild Autor: Hirsekörnchen
Erstellt: 25. Jun 2019 - 20:19
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Witzig! Gerade wollte ich eben diese Frage stellen! Ich hab mit diesen Produkten noch kaum Erfahrungen und würde mich auch sehr über Rezepte und Tipps freuen!
Ich habe heute zum ersten mal einen Quinoa-Salat gemacht. Quinoa heiß gewaschen und im Garkörbchen vom TM gegart. Das hat sehr gut funktioniert. Kann man Hirse auch so garen?
Den Salat habe ich mit etwas Öl, Zitonensaft, Salz, Pfeffer, Kräutern, roten Zwiebeln,Gurke, Paprika und Tomate angemacht. War lecker!
Benutzerbild Autor: Gabilinda01
Erstellt: 25. Jun 2019 - 20:31
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Couscous gibt es oft weil ich gerne marrokanisch koche. Ich dünste erst Tomaten, Zwiebel und Gewürze und dann kommt in diesen Sud der Couscous. Nach Belieben Arganöl für den Nussgeschmack und kochendes Wasser besser Gemüsebrühe. Geht schnell und ist lecker . Oft gibt es ihn auch mit Rosinen, Pfefferminz und kleingeschnittener eingelegter Zitrone. Da kannst du endlos experimentieren,
Benutzerbild Autor: tabsi
Erstellt: 25. Jun 2019 - 20:53
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Klingt lecker.
Bei uns gibts Couscous als salat.ich ueberbruehe ihn und geb dann je nachdem was da ist: gewuerfelte gurken,zucchini, Paprika,erbsen,rite Bohnen,mais dazu.essig oel marinade fertig .
Benutzerbild Autor: Lucy70
Erstellt: 25. Jun 2019 - 21:52
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Im Sommer mache ich gerne eine Quinoapfanne. Dazu koche ich Quinoa gleich wie man Reis kocht. Ich koche meist eine größere Menge, denn der hält sich im Kühlschrank auch einige Tage.
Ich schnibble dann jede Menge Gemüse klein (Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Tomaten, Pac Choi,....) brate es mit Olivenöl an, gebe 1 Dose passierte Tomaten dazu, würze und koche das Gemüse bissfest. Zum Schluss mische ich den Quinoa unter, schmecke ab mische ganz zum Schluss noch einige schwarze Oliven darunter. Mit Parmesan bestreut servieren.

Quinoa kann man aber auch wie Couscous oder Reis zu einem Salat verarbeiten in verschiedensten Variationen. Darum koche ich auch immer gleich mehr, denn dann kann ich später noch einen Salat machen.
Benutzerbild Autor: helena
Erstellt: 25. Jun 2019 - 22:20
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Liebe Anna oder ein anderer "Auskenner" , könntet ihr mal die unterschiedlichen Beilagen erklären - was ist was?

Quinoa habe ich noch nicht verwendet...
Benutzerbild Autor: anna-wehra
Erstellt: 26. Jun 2019 - 05:32
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Bulgur ist vorgekochter Weizen, der auf eine bestimmte Weise vorbereitet wird. Gibt es grob und fein. Ich verwende ihn z.B. in Suppen, aber auch im Salat. Bulgur hat im Gegensatz zu Couscous etwas Biss

Couscous ist ein Gries der nicht nur aus Weizen, sondern auch aus Gerste oder Hirse bestehen kann. Hirsecouscous eignet sich somit auch für die glutenfreie Ernährung

Quinoa stammt aus den Anden und ist der Samen einer Gänsefußart. Es gibt ihn einfarbig und tricolor. Er schmeckt leicht nussig und ist ebenfalls Gluten frei.

Amarant ist ebenfalls ein Scheingetreide und eigentlich der Samen des Fuchsschwanzes. eignet sich wie Quinoa und Hirse als beilage und ist ebenfalls Gluten frei

Hirse gehört zu den Süßgräsern, ebenfalls Gluten frei und

Chiasamen ist der Samen einer Salbeiart.

Mit Chia habe ich noch nichts gemacht, die anderen Arten habe ich bisher oft im Müsli / Frischkornbrei verwendet.

Bulgur verwende ich auch mal als Alternative zu Reis oder als Suppeneinlage.
Lieben Gruß Anna
Benutzerbild Autor: tabsi
Erstellt: 26. Jun 2019 - 06:17
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Couscous zubereiten geht super schnell.wir essen ihn irgendwie hauptsächlich im Sommer.da passt er sehr gut in unseren soeiseplan
Benutzerbild Autor: helena
Erstellt: 26. Jun 2019 - 06:59
Betreff: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
Guten Morgen und danke, liebe Anna für deine tolle Zusammenfassung !!!

Amaranth ist irgendwie nicht meins...
Benutzerbild Autor: Lucy70
Erstellt: 26. Jun 2019 - 15:17
Betreff: re: re: Chia, Bulgur, Couscous und Co.
anna-wehra schrieb:

Couscous ist ein Gries der nicht nur aus Weizen, sondern auch aus Gerste oder Hirse bestehen kann. Hirsecouscous eignet sich somit auch für die glutenfreie Ernährung

Ich kaufe immer Dinkel Couscous im Bioladen, den finde ich geschmacklich noch besser.
Anzahl Nachrichten: 16 - Seiten (2): [1] 2
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.