Fromme Hausfrau - Foren & mehr - Foren 



Wenn Sie noch keinen registrierten Zugang zum Forum haben,
können Sie sich hier in wenigen Schritten anmelden.

Jetzt registrieren!



Alle Kategorien > Treffpunkte > Treffpunkt R - Rezepte > Gluten- und Zuckerfreies
Anzahl Nachrichten: 3 - Seiten (1): [1]
Benutzerbild Autor: Schleckermäulchen
Erstellt: 28. Mai 2019 - 18:46
Betreff: Gluten- und Zuckerfreies
Hey, ich bin mal durchs Forum gestöbert und dachte ich könnte mal fragen ob jemand leckere Rezepte ohne Gluten und Zucker hat
Benutzerbild Autor: Lucy70
Erstellt: 28. Mai 2019 - 19:42
Betreff: re: Gluten- und Zuckerfreies
Bananengugelhupf - gerade gebacken !

100ml Rapsöl
120g ungesüßtes Apfelmus
2 große Eier
40g griechisches Joghurt (10%)
1 Messerspitze Vanillebourbon
3-4 reife Bananen (250-300g püriert)
220 geriebene Mandeln
2 EL Milch
1 TL Backpulver
1 Priese Salz
75g gehackte Pekan-, Hasel- oder Walnüsse
125g TK Brombeeren

Backrohr auf 180 Grad vorheizen (Heißluft)
Bananen pürieren.
Bananen mit Apfelmus, Öl, Eier, Milch, Joghurt und Vanille verrühren., ger. Mandeln, Backpulver und Salz vermengen und mit der Bananenmasse glattrühren.
Zum Schluss die gehackten Nüsse und Brombeeren unterheben.
Den Teig in eine gefettete Kastenform oder Gugelhupfform gießen und ca. 40 Min backen. (Stäbchenprobe!)
Danach 5-10 Min auskühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und völlig abkühlen lassen.

Ich habe auch schon geriebene Haselnüsse und gehackte Pekannüsse genommen, weil ich das grade vorrätig hatte. Man kann sicher variieren.
Das ursprüngliche Rezept ist mit 100g Butter, ich nehme lieber Rapsöl.
Die Brombeeren kann man weglassen, sie geben aber einen fruchtig-säuerlichen Kick, da die Bananen doch süß sind.
Benutzerbild Autor: Schleckermäulchen
Erstellt: 31. Mai 2019 - 11:50
Betreff: re: re: Gluten- und Zuckerfreies
Lucy70 schrieb:
Bananengugelhupf - gerade gebacken !

100ml Rapsöl
120g ungesüßtes Apfelmus
2 große Eier
40g griechisches Joghurt (10%)
1 Messerspitze Vanillebourbon
3-4 reife Bananen (250-300g püriert)
220 geriebene Mandeln
2 EL Milch
1 TL Backpulver
1 Priese Salz
75g gehackte Pekan-, Hasel- oder Walnüsse
125g TK Brombeeren

Backrohr auf 180 Grad vorheizen (Heißluft)
Bananen pürieren.
Bananen mit Apfelmus, Öl, Eier, Milch, Joghurt und Vanille verrühren., ger. Mandeln, Backpulver und Salz vermengen und mit der Bananenmasse glattrühren.
Zum Schluss die gehackten Nüsse und Brombeeren unterheben.
Den Teig in eine gefettete Kastenform oder Gugelhupfform gießen und ca. 40 Min backen. (Stäbchenprobe!)
Danach 5-10 Min auskühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und völlig abkühlen lassen.

Ich habe auch schon geriebene Haselnüsse und gehackte Pekannüsse genommen, weil ich das grade vorrätig hatte. Man kann sicher variieren.
Das ursprüngliche Rezept ist mit 100g Butter, ich nehme lieber Rapsöl.
Die Brombeeren kann man weglassen, sie geben aber einen fruchtig-säuerlichen Kick, da die Bananen doch süß sind.


Danke liebe Lucy für das tolle Rezept. Das klingt wirklich lecker . Das werde ich dann am nächsten Wochenende mal ausprobieren
Anzahl Nachrichten: 3 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.